Illermarathon Immenstadt - der letzte seiner Art

Stefan erfolgreich (Bild: Veranstalter)
Stefan erfolgreich (Bild: Veranstalter)

In der letzten Ausgabe des traditionellen Illermarathons gingen bei sonnigem Wetter Maximilian Heel und Stefan Stockinger über die Marathonstrecke an den Start. Nach der Halbmarathonstrecke (Immenstadt nach Bühl, vorbei am kleinen Alpsee und entlang dem großen Alpsee mit dem Wendepunkt bei ca. km 10) ging es nach einem fast Zieldurchlauf im Auwald-Stadion auf den zweiten Streckenteil (weiter auf den Illerdamm an Blaichach und Bihlerdorf vorbei bis hinter Sonthofen mit Wendepunkt bei ca. 10 km). Stefan erreichte mit 03:07:05 den 3. Platz und in der Altersklasse M45 den 1. Rang. Max folgte mit 03:21:35 auf Platz 11 und in der Altersklasse M50 mit Platz 4.

 

 

 

 

 

 

 

 

Stefan Stockinger Gesamtrang 3 AK M45 1. 03:07:05 Stunden
Maximilian Heel Gesamtrang 11 AK M50 4.

03:21:35 Stunden

 

Im Rahmen des Illermarathons wurden die Schwäbischen Halbmarathon Meisterschaften 2014 durchgeführt. In der Wertung der schwäbischen Halbmarathonmeisterschaft haben nur neun Frauen teilgenommen, eine Gesamtwertung des Halbmarathons wurde nicht gemacht. Dort war Elisabeth Angerer am Start und wurde mit 01:52:54 Stunden die neunte Dame und mit Rang vier in der Altersklasse W50.

 

Im kommenden Jahr 2015 wird Joachim Saukel den Illermarathon unter seine Obhut nehmen. Voraussichtlich wird es eine 42,195 Km Traditionsdistanz, welche von Immenstadt entlang der Iller bis nach Kempten führen wird. Gelaufen wird mit Stirnlampe am späten Abend, so dass das Ziel in der Abenddämmerung in Kempten erreicht wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles

Peter Herrmann läuft erfolgreich beim Wien Halbmarathon in 01:44 Std.

Unser Lauftreff findet ab sofort jeden Mittwoch um 18:30 Uhr am Trendsportzentrum in Nesselwang statt. In dessen Rahmen läuft auch das Projekt "Lauf10" des BR.