Granfondo Colnago Desenzano del Garda

Elisabeth Angerer auf dem Rad
Elisabeth Angerer auf dem Rad
"Lissy" hat Spaß
"Lissy" hat Spaß

Mit der Teilnahme am Radmarathon “Granfondo Colnago Desenzano del Garda“ konnte Elisabeth Angerer ihrem anderen Sport nachgehen. Auf der mittleren Strecke über 110 km und 1.036 Höhenmeter konnte Elisabeth Angerer Dank eines VIP-Startplatzes (TOUR und dem Veranstalter “Granfondo Colnago Desenzano del Garda“) nach langer Zeit wieder bei einem Radmarathon – dass typisch italienisch wie ein Radrennen gefahren wird – starten. Durch die sehr kurzfristige Entscheidung für den Start waren aber nur noch ein paar längere Trainingsausfahrten für sie möglich. Bei Sonne, Wind und guter Laune erreichte Elisabeth in 03:52:10,10 Stunden das Ziel in Desenzano auf dem 1137. Platz und bei den Frauen Rang 62.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles

Peter Herrmann läuft erfolgreich beim Wien Halbmarathon in 01:44 Std.

Unser Lauftreff findet ab sofort jeden Mittwoch um 18:30 Uhr am Trendsportzentrum in Nesselwang statt. In dessen Rahmen läuft auch das Projekt "Lauf10" des BR.