Bayerische Hallenmeisterschaften München über 5000 m Bahngehen

Marco Steiner beim Sammeln der Wettkampfpraxis
Marco Steiner beim Sammeln der Wettkampfpraxis
Bericht von Marco Steiner:
"Seit letzten Sommer versuche ich mich als Geher. Ich bin bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft im 5000 m Bahngehen (25 Runden) in München gestartet. Leider habe ich mir kurz vor dem Jahreswechsel eine Erkältung mit Bronchitis eingefangen. Obwohl ich noch nicht wieder richtig fit war, wollte ich eine der seltenen Startmöglichkeiten nutzen um Wettkampfpraxis zu bekommen. Ich bin noch dabei die korrekte und regelkonforme Technik (ständiger Bodenkontakt und durchgestrecktes Knie am Standbein) mir selbst beizubringen. Ich wollte ohne Ermahnungen und Disqualifikationanträge (beim 3. Antrag ist Schluss) durchkommen, was mir auch gelang weil ich entsprechend ein langsameres Tempo gewählt habe, um mich nur auf die Technik konzentrieren zu können. Ich konnte auf den letzten 400 m das Tempo steigern und kam zufrieden nach 32:05,46 Sekunden ins Ziel. Am meisten freue ich mich darüber, dass die drei Gehrichter mit mir zufrieden waren und nicht eingreifen mussten. Dies reichte zum 10. Platz bei 12 Teilnehmern. Gewonnen hat der ehemalige Bayerische Meister im Marathon Andreas Janker in sehr guten 21:36,75 Sekunden mit großen Vorsprung. Wenn ich wieder komplett gesund bin, werde ich weiter an meiner Technik und dem Tempo arbeiten. Im Mai plane ich die nächsten Gehwettkämpfe mit dem Höhepunkt der deutschen Meisterschaft am 18.5.14 in Naumburg (bei Halle) über 20 KM (Straße)."
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles

Peter Herrmann läuft erfolgreich beim Wien Halbmarathon in 01:44 Std.

Unser Lauftreff findet ab sofort jeden Mittwoch um 18:30 Uhr am Trendsportzentrum in Nesselwang statt. In dessen Rahmen läuft auch das Projekt "Lauf10" des BR.